Mercedes codieren & Diagnose selbst gemacht

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,44 von 5
9 Stimme(n)

Kommentare

Klassischer Weg

Vorwort

Stichwort Star Diagnose

Für die Codierung und Diagnose von Mercedes Fahrzeugen wird ein Stück Hardware, ein sogenannter Multiplexer benötigt um den Werkstattrechner mit dem Fahrzeug zu verbinden. Die üblichen Varianten sind der C3 und der SDconnect C4. Diese Multiplexer sind technisch sehr aufwändig und kosten daher je nachdem ob man sie aus China importiert und in der EU kauft 300€ – 1000€. Die Star Diagnose Software (siehe unten) ist selbst kaum für Endkunden legal zu beschaffen.

Xentry

Xentry dient bei Mercedes zur Diagnose und Codierung der Mercedes Fahrzeuge. Bei älteren Fahrzeugen wird von Xentry automatisch auf DAS umgeschaltet.

DAS (Diagnose Assistent System)

Das dient bei Mercedes zur Diagnose der älteren Mercedes Fahrzeuge. Bei sehr alten Fahrzeugen wird von DAS automatisch auf HHTwin umgeschaltet.

HHTwin

HHTwin dient bei Mercedes zur Diagnose der ältesten Mercedes Fahrzeuge. 

Vediamo

Vediamo wird von den Werksingenieuren zur Entwicklung von Diagnose- und Entwicklungssoftware eingesetzt. Sie dient als Basis von Xentry und DAS. Mit der Software lässt sich das jeweilige Fahrzeug auslesen (Diagnose), codieren und flashen.

Vorsicht! Die Software hat keine schützenden Einschränkungen bei der Diagnose, Codierung und Programmierung.

DTS.monaco (DTS Monaco)

DTS.monaco dient ähnlich Vediamo der Entwicklung. Die Software selbst ist aber moderner aufgebaut und lässt sich intuitiver verwenden. Sie dient der OBD-Diagnose, der Fehleranalyse, Codierung und der Flash-Programmierung der Steuergeräte (ECUs).

StarFinder

StarFinder dient der Bauteilsuche im Fahrzeug. Wenn in der Diagnose ein defektes Bauteil erkannt wird, beschreibt StarFinder anhand des Bauteil-Kurzcodes den Einbauort.

WIS/ASRA (Werkstatt Informations System)

WIS ist die Mercedes Werkstattsoftware. Sie enthält alle technischen Informationen zur Reparatur. ASRA dient zur Abrechnung und Schätzung der Arbeitszeit am Fahrzeug.

EPC (Electronic Part Catalog / Elektronischer Teilekatalog)

Die EPC ist ein elektronischer Teilekatalog. In Kombination mit PL72 hat man die aktuellen Teilepreise im Zugriff.

Moderner Weg

Vorwort

Mit diesem alternativen Weg kannst du völlig ohne „geklaute“ Software viele Dinge erledigen. Alles bequem über eine Android / iOS App für kleines Geld. Die wichtigsten Funktionen wie das Auslesen des Fehlerspeichers und das Anzeigen der aktuellen Motorparameter sind problemlos möglich.

Carly für Mercedes

Mit der App Carly für Mercedes kannst du wie eben erwähnt fast alles tun was mit dem klassischen Toolset möglich ist.

Dazu benötigst du auf der einen Seite einen passenden OBD-Adapter, der entweder per Bluetooth oder WLAN funktioniert. Du solltest die originalen OBD-Adapter für Carly von Ivini-Tech verwenden.

Mehr zu Carly hier auf der Website oder direkt auf der Website von Carly.

Apps

Carly für BMW Google Play

Carly für BMW im App Store

Video

Carly-Voucher-CGA4KN-Mercedes-White

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,44 von 5
9 Stimme(n)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.